Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie die Homepage der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Haar besuchen. Wenn Sie uns noch nicht kennen, dann laden wir Sie ein, mehr über unsere Gemeinde zu erfahren.

Wir möchten für Menschen in Haar ein Begegnungsort und eine geistliche Heimat sein.

Gerne sind wir für Sie da, im Alltag und an Sonntagen, an den schönen und schwierigen Wendepunkten im Leben, wenn Sie jemanden zum Reden oder zum Schweigen brauchen. Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf den folgenden Seiten.

Hier auf der Startseite finden Sie alle wichtigen aktuellen Hinweise.

Bleiben Sie behütet an Leib und Seele!

Ihr Team der Jesuskirche



Aktuelles

Die Pandemie bringt viele Menschen an ihre Grenzen. Viele sehnen sich nach Kraft, Ermutigung und Momenten zum Durchatmen. Ein Segen ist so eine Kraftquelle – eine erlebbare Verbindung zwischen Himmel und Erde.

Die ökumenische Initiative „Ich brauche Segen“ möchte in dieser Zeit neue Kraft spenden und mitten im Alltag „Segenstankstellen“ aufstellen. Ein goldfarbener Aufkleber mit dem schlichten Satz „Ich brauche Segen“ führt über einen QR-Code, bzw. die Internetseite www.segen.jetzt auf Segensworte, die gelesen oder als Audio zugesprochen werden können.

Unsere Segenstankstelle finden Sie im Schaukasten an der Waldluststraße.

Wir freuen uns über den Abschluss der Baumaßnahmen am Gemeindehaus, dem Haus für Kinder und in den Jugendräumen der Unterkirche.

Einen Festgottesdienst mit anschließender Wiedereinweihung konnten wir am 20. Juni 2021, um 10 Uhr, mit Dekan Dr. Peter Marinković in der Jesuskirche feiern.

Hier finden Sie Eindrücke von einem gelungenen Fest trotz Abstand.

 

 

Selbsthilfegruppe Haar III – Blaues Kreuz München e.V.

Die Selbsthilfegruppe (SHG) Haar III trifft sich ab dem 08.06.21 immer dienstags, ab 19:30 Uhr, in unserem Gemeindehaus.

Mehr dazu

#lichtfenster
Bildrechte: unsplash / Rebecca Peterson-Hall

#lichtfenster - Ein Zeichen der Solidarität für die Coronaopfer

Gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ruft die Evangelische Kirche in Deutschland zur Aktion #lichtfenster auf.

Jeden Freitag bei Einbruch der Dämmerung steht auch im Pfarramt ein Licht gut sichtbar in einem Fenster als Zeichen des Mitgefühls: in der Trauer um die Verstorbenen, in der Sorge um diejenigen, die um ihr Leben kämpfen, Mitgefühl mit den Angehörigen der Kranken und Toten. Ein Gebet zur Aktion finden Sie hier.

Termine

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Mo, 26.7. 19 Uhr
Haar Jesuskirche Haar
Di, 27.7. 19:30-21 Uhr
"Hilfe zur Selbsthilfe"
Martin K. und Christian Z.
Haar Gemeindehaus der Jesuskirche
Do, 29.7. 20-21:30 Uhr
Gospelchor Haarleluja Singers
Angela Pöhlchen
Haar Jesuskirche Haar
So, 1.8. 10 Uhr
Pfrin. Dr. Johanna Imhof
Haar Jesuskirche Haar
Di, 3.8. 19:30-21 Uhr
"Hilfe zur Selbsthilfe"
Martin K. und Christian Z.
Haar Gemeindehaus der Jesuskirche

Tageslosung

Amos sprach:  Ach, HERR, sei gnädig! Wie soll Jakob bestehen? Er ist ja so klein. Da reute es den HERRN. Der HERR sprach: Es soll nicht geschehen!
Amos 7,2-3
Paulus schreibt:  Ich bitte euch nun, vor Gott einzutreten für alle Menschen in Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung.
1.Timotheus 2,1

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .